Lipödem Klinisch und Studien

03. Oktober 2024  |  14:30 – 16:00 Uhr


Vorsitz: Gunther Felmerer (Göttingen), Niklas Biermann (Regensburg), Philipp Kruppa (Potsdam)


14:30 Uhr
Liposuktion bei Lipödem: Eine sichere Therapieoption in allen Stadien?
Jonah Berg (Münster)


14:37 Uhr
Liposuktion bei Lipödem: Etablierung eines regionalen Standortes der privaten Versorgung
Martin Schreiber (Falkensee)


14:44 Uhr
Welche Absaugvolumina sind beim Lipödem sinnvoll?
Thomas Witte (Mülheim an der Ruhr)


14:51 Uhr
Vorteile der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion bei Lipödempatienten
Jessica Hoffmann (Magdeburg)


14:58 Uhr
Versorgung von Lipödemen als Kassenleistung: Sinnvoll oder nicht?
Sixtus Allert (Hameln)


15:05 Uhr
Pathomechanismen des Lipödems: Analyse primärer Zellisolate bezüglich hormoneller Dysbalancen, Gefäßpathologien und Entzündungsprozessen
Deborah Scherkamp (Aachen)


15:12 Uhr
Monozentrische Kostenanalyse der operativen Behandlung des Lipödems (Stadium III) mittels Liposuktion an einer deutschen Universitätsklinik
Philipp Moog (München)


15:19 Uhr
Eine prospektive Evaluation der Verbesserung der Lebensqualität bei Patientinnen mit Lipödem 6 Wochen postoperativ und nach mehr als 12 Monaten postoperativ mit Hilfe des Body-Q als PRO-Messinstrument
Rosa Kindling (Köln)


15:26 Uhr
Analyse der Fettgewebsarchitektur bei Lipödem Patientinnen mit Hilfe der multispektralen optoakustischen Tomographie
Laura Hansen (Göttingen)


15:33 Uhr
HD Liposuktionen in Kombination mit EBDs ( Energy Based Devices) in der Praxis. Nutzen. Kosten. Patientenzufriedenheit
Konstantinos Jiouchas (Zürich, Schweiz)


15:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion