Programm | 03.-05.10.2024

Programm | Donnerstag, 03.10.2024

Roboter-assistierte Brustrekonstruktion und Innovationen

03. Oktober 2024  |  11:30 – 13:00 Uhr


Vorsitz: Christoph Andree (Düsseldorf), Arne Hendrik Böcker (Ludwigshafen), Arash Momeni (Stanford – CA, USA)


11:30 Uhr
Europa als Innovationsmotor der Roboter-assistierten Mikrochirurgie
Maximilian Kückelhaus (Münster)


11:45 Uhr
Die robotisch-assistierte Hebung der DIEP-Lappenplastik zur Brustrekonstruktion: Eine Bedarfs- und Kostenanalyse
Ayla Antonia Hohenstein (Freiburg)


11:53 Uhr
Roboter assistierte Mikrochirurgie in der autologen Brustrekonstruktion
Kai Wessel (Münster)


12:01 Uhr
Die erste robotisch-assistierte Hebung einer DIEP-Lappenplastik zur Brustrekonstruktion in Deutschland
Daniel Kraus (Freiburg)


12:09 Uhr
Perspektiven in der rekonstruktiven Mammachirurgie: Anwendung Smartphone-basierter dreidimensionaler Oberflächenbildgebung zur digitalen Anthropometrie der Mamma
Robin Maximilian Hartmann (Regensburg)


12:17 Uhr
Vergleich von Indocyaningrün-Fluoreszenzangiographie und hyperspektraler Bildgebung im Rahmen der intraoperativen Perfusionsdiagnostik von DIEP-Lappenplastiken
Sophie Osenegg (Mannheim)


12:25 Uhr
Der Einfluss technischer Innovationen auf die Komplikationsrate bei der autologen Brustrekonstruktion
Andreas Arkudas (Erlangen)


12:33 Uhr
Free-Style Perforator Lappenplastik als Spare Part-Transplantat nach Oberschenkelstraffung zur Brustrekonstruktion
Khaled Dastagir (Hannover)


12:41 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Genitalangleichende Operationen/Intimchirurgie

03. Oktober 2024  |  11:30 – 13:00 Uhr


Vorsitz: Lara Küenzlen (Frankfurt a. Main), Michael Sohn (Frankfurt a. Main), Sascha Bull (Berlin)


11:30 Uhr
Entwicklung Plastisch-Chirurgischer Techniken im Genitalbereich bei Transgender: Versuch einer Standortbestimmung und Aussichten
Jürgen Schaff (Potsdam)


11:45 Uhr
Genitale Geschlechtsangleichende Operationen in Deutschland: Trends von 2006 bis 2021
Sascha Veiz Christian Wellenbrock (Münster)


11:52 Uhr
Die freie A. radialis-Lappenplastik zur Penoidkonstruktion: Vergleich zwischen dem Chang and Hwang und Gottlieb and Levine Design
Ines Ana Ederer (Frankfurt a. Main)


11:59 Uhr
Penoidbildung mittels Radialislappenplastik im Chang-Design bei Geschlechtsdysphorie Frau-zu-Mann: Dimensionen von Penoid, Spenderarm, Hebedefekt
Jens Wallmichrath (Planegg)


12:06 Uhr
Die vollständig telemetrisch- roboterassistierte Penoid-Konstruktion bei Frau-zu-Mann Transidentität – unsere ersten Erfahrungen
Sascha Veiz Christian Wellenbrock (Münster)


12:13 Uhr
Multimodale Untersuchung zur Sensibilität bei Frau zu Mann Transsexualität nach Phalloplastik mittels gestielter ALT-Lappenplastik
Schayan Amani (Frankfurt)


12:20 Uhr
Sekundärkorrekturen und Re-Phalloplastiken nach Lappen(teil-) Verlust in der Genitalangleichung bei Frau-zu-Mann transidenten Individuen
Ulrich Rieger (Frankfurt a. Main)


12:27 Uhr
Die Ein-Schritt-Technik zu Konstruktion einer Neovagina bei Mann zu Frau Transsexualität
Cvetan Taskov (Erding)


12:34 Uhr
Prospektive Studie zur Erfassung der Komplikations- und Korrekturrate bei der Ein-Schritt-Technik zur Konstruktion einer Neovagina bei Mann zu Frau Transsexualität
Cristina Somesan (München)


12:41 Uhr
Female Genital Mutilation: Sensibilität nach Klitoris-Elevation
Alba Fricke (Berlin)


12:48 Uhr
Female Genital Mutilation: Anatomie des Klitorisorgans, Hintergrund und aktualisierte Klassifikation
Mahsa Bagheri (Berlin)


12:55 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Experimentelle Forschung in vitro

03. Oktober 2024  |  11:30 – 13:00 Uhr


Vorsitz: Andreas Arkudas (Erlangen), Dominik Steiner (Tübingen), Frederik Schlottmann (Hannover)


11:30 Uhr
Identification of antimicrobial peptides from the Ambystoma mexicanum displaying antibacterial and antitumor activity
Nadjib Dastagir (Hannover)


11:37 Uhr
Mikrobiomanalyse eines Junctional Epidermolysis Bullosa Patienten nach Behandlung mit transgener Haut
Alexander Dermietzel (Münster)


11:44 Uhr
A Ready-to-Use Purified Exosome Product for Volumetric Muscle Loss and Functional Recovery
Lorenzo Mazzucchelli (Magdeburg)


11:51 Uhr
Fortschritte im Lymphknoten Tissue Engineering: Das Potential von adipösen mesenchymalen Stammzellen als Lymphoid Tissue Organizer Zellen
Fábio dos Santos Adrego (Aachen)


11:58 Uhr
Knochenregenerierende Wirkung von injizierbarem Hypoxie Präkonditioniertes Serum-Fibrin (HPS-F) in einem Ex-vivo-Knochendefektmodell
Finja Fuchs (München)


12:05 Uhr
Knorpelähnliche Chips aus Spinnenseidematrices und adipogenen Stammzellen: Tissue Engineering mit klinischer Perspektive?
Frederik Schlottmann (Hannover)


12:12 Uhr
Hypoxie Präkonditioniertes Serum (HPS) fördert die Proliferation und den chondrogenen Phänotyp von Chondrozyten in vitro
Jun Jiang (München)


12:19 Uhr
Der regenerative Effekt von Platelet-Rich-Fibrin auf Adipose-Derived-Stem Cells
Luisa Weber (München)


12:26 Uhr
Aspirin stimuliert die osteogene Differenzierung von Adipose tissue-derived Stem Cells in vitro
Constanze Kuhlmann (München)


12:33 Uhr
Tensid-basierte Adipogenese von humanen Fettstammzellen (ASCs) auf einem Fibroin-Scaffold mit Cremophor EL
Leonie Katharina Hidalgo Pareja (Aachen)


12:40 Uhr
Untersuchung der kombinatorischen Wirkung von Lokalanästhetika und Adrenalin auf die Vitalität und Differenzierungskapazität von Fettstammzellen in vitro
Vincent Guillaume (Aachen)


12:47 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Rekonstruktion Mikrochirurgische Varia in Kooperation mit der DAM

03. Oktober 2024  |  11:30 – 13:00 Uhr


Vorsitz: Benjamin Ziegler (Frankfurt a. Main), Tobias Thiel (Tübingen), Maxi von Glinski (Bochum)


11:30 Uhr
Trends in Reconstructive Surgery: Take it or leave it?
Gregory Evans (Orange County, CA, USA)


11:45 Uhr
Unsere Erfahrung mit der farbkodierten Duplexsonographie (FKDS) zur postoperativen Evaluierung der Perfusion in der Mikrochirurgie
Azra Sattler (Offenbach)


11:53 Uhr
Frailty und Hypoalbuminämie als perioperative Risikoprädiktoren bei der Rekonstruktion mit freien Lappenplastiken: Eine Analyse von 34.571 Patienten aus der NSQIP-Datenbank
Gabriel Hundeshagen (Ludwigshafen)


12:01 Uhr
Eyetracking in der Postoperativen Lappenkontrolle: Ober sticht Unter?!
Johanna Dötsch (Tübingen)


12:09 Uhr
Ein Jahrzehnt sekundärer Lappenausdünnung: 
Eine retrospektive Analyse zur Risikoerkennung
Iman Ghanad (Mannheim)


12:17 Uhr
Der Keystone Flap: Vielseitigkeit und Grenzen
Karen Gerke (Köln)


12:25 Uhr
Entwicklung der Mikrochirurgie an einem nicht universitären Zentrumsspital in der Schweiz
Tanja Drenth (Winterthur, Schweiz)


12:33 Uhr
Antyllos von Alexandrien, der einfache und der bilaterale Verschiebelappen (H-Lappen/„Eta“-Lappen)
Mathias Witt (Castrop-Rauxel)


12:41 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Ästhetische Brustchirurgie

03. Oktober 2024  |  14:30 – 16:00 Uhr


Vorsitz: Matthias Reichenberger (Heidelberg), Andreas Arens-Landwehr (Düsseldorf), Dimitra Kotsougiani-Fischer (Mannheim)


14:30 Uhr
My surgical adaption to nano smooth Implants, and where I am today “The ABBA concept”
Charles Randquist (Saltsjöbaden, Schweden)


14:50 Uhr
Autoaugmentation in Breast Surgery: A Systematic Review of Evidence, Indications and Outcomes
Robert Jonathan Musmann (Düsseldorf)


14:57 Uhr
Breast Analyzing Tool: 17 Jahre Erfahrungen mit einer digitalen Messmethode
Thomas Wild (Halle/Saale)


15:04 Uhr
Augmentationsmastopexie in der postbariatrischen Chirurgie mit der „Double-Inner-Bra-Technik (DIB)“
Melodi Motamedi (Hamel)


15:11 Uhr
Alternative Methoden zum Mammaimplantat
Michael Hambüchen (Düsseldorf)


15:18 Uhr
Entfernung von Brustimplantaten – Algorithmus der ästhetischen Rekonstruktion
Maria Wiedner (Köln)


15:25 Uhr
Ersatz von Brustimplantaten durch Eigenfett
Lukas Prantl (Regensburg)


15:32 Uhr
Selektion der Patientinnen bei ästhetischen Eingriffen der Brust: Welche Komplikationen sind vermeidbar?
Beatrix Munder (Düsseldorf)

Lipödem Klinisch und Studien

03. Oktober 2024  |  14:30 – 16:00 Uhr


Vorsitz: Gunther Felmerer (Göttingen), Niklas Biermann (Regensburg), Philipp Kruppa (Potsdam)


14:30 Uhr
Liposuktion bei Lipödem: Eine sichere Therapieoption in allen Stadien?
Jonah Berg (Münster)


14:37 Uhr
Liposuktion bei Lipödem: Etablierung eines regionalen Standortes der privaten Versorgung
Martin Schreiber (Falkensee)


14:44 Uhr
Welche Absaugvolumina sind beim Lipödem sinnvoll?
Thomas Witte (Mülheim an der Ruhr)


14:51 Uhr
Vorteile der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion bei Lipödempatienten
Jessica Hoffmann (Magdeburg)


14:58 Uhr
Versorgung von Lipödemen als Kassenleistung: Sinnvoll oder nicht?
Sixtus Allert (Hameln)


15:05 Uhr
Pathomechanismen des Lipödems: Analyse primärer Zellisolate bezüglich hormoneller Dysbalancen, Gefäßpathologien und Entzündungsprozessen
Deborah Scherkamp (Aachen)


15:12 Uhr
Monozentrische Kostenanalyse der operativen Behandlung des Lipödems (Stadium III) mittels Liposuktion an einer deutschen Universitätsklinik
Philipp Moog (München)


15:19 Uhr
Eine prospektive Evaluation der Verbesserung der Lebensqualität bei Patientinnen mit Lipödem 6 Wochen postoperativ und nach mehr als 12 Monaten postoperativ mit Hilfe des Body-Q als PRO-Messinstrument
Rosa Kindling (Köln)


15:26 Uhr
Analyse der Fettgewebsarchitektur bei Lipödem Patientinnen mit Hilfe der multispektralen optoakustischen Tomographie
Laura Hansen (Göttingen)


15:33 Uhr
HD Liposuktionen in Kombination mit EBDs ( Energy Based Devices) in der Praxis. Nutzen. Kosten. Patientenzufriedenheit
Konstantinos Jiouchas (Zürich, Schweiz)


15:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Periphere Nervenchirurgie

03. Oktober 2024  |  14:30 – 16:00 Uhr


Vorsitz: Leila Harhaus (Ludwigshafen a. Rhein), Benedikt Schäfer (Aachen), Henrik Lauer (Tübingen)


14:30 Uhr
Das Lacertus fibrosus-Syndrom: Verständnis und Management einer unterdiagnostizierten Erkrankung
Farhad Farzaliyev (Essen)

14:37 Uhr
SensRep-Study – Pilot-Studie zur Visualisierung der kortikalen Repräsentation der Fingersensibilität mittels fMRT
Marc Rüwe (Regensburg)

14:44 Uhr
Hochauflösende Nervenultraschallparameter zur Prognoseabschätzung bei peripheren Nervenverletzungen: Eine retrospektive Analyse von 151 Fällen
Johannes Heinzel (Tübingen)

14:51 Uhr
Botulinumtoxin A als „off lable use“ in der Behandlung neuropathischer Schmerzen: Unsere ersten Erfahrungen
Jana Ritter (Tübingen)

14:58 Uhr
Der postoperative Langzeit-Schmerzverlauf von Amputationspatienten nach primärer und sekundärer Targeted Muscle Reinnervation
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen a. Rhein)

15:05 Uhr
Prävention und Therapie neuropathischer Schmerzen mittels primärer und sekundärer Targeted Muscle Reinnervation: Analyse von Erfolgsquoten und assoziierten Faktoren
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen a. Rhein)

15:12 Uhr
Robotorassistierte Periphere Nervenchirurgie: Technische Herausforderung und Perspektive der Zukunft
Arne Böcker (Ludwigshafen a. Rhein)

15:19 Uhr
Verbesserung der Lebensqualität von Fazialisparese Patienten: FACE-Q® Evaluation funktioneller Reanimation und Resymmetrisierung des gelähmten Gesichts von 66 Patienten
Ruth Schäfer (Wiesbaden)

15:26 Uhr
Der kontralaterale C7-Transfer bei komplexen Verletzungen des Plexus brachialis: Indikation, Technik, Ergebnisse
Benedikt Schäfer (Aachen)

15:33 Uhr
Vergleich subjektiver (PROM) und objektiver Ergebnisqualitäten reinnervierender und muskeltransferierender Verfahren bei Patienten mit Fazialisparese
Janick Weber (Freiburg)

15:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Verbrennungschirurgie

03. Oktober 2024  |  14:30 – 16:00 Uhr


Vorsitz: Vincent März (Hannover), Alexander Sogorski (Bochum), Katarzyna Rachunek-Medved (Tübingen)


14:30 Uhr
Etablierung eines biofabrizierten 3D-gedruckten Hautersatzmodells zur Behandlung großflächiger thermischer Verletzungen
Celena Sörgel (Erlangen)


14:40 Uhr
Erste Erfahrungen in der Behandlung enzymatisch debridierter tief dermaler Verbrennungswunden mit Fischhaut (Kerecis Omega3 Wound)
Wolfram Heitzmann (Köln)


14:50 Uhr
In ovo Vergleich der Vaskularisation und Neoangiogenese etablierter dermaler Hautersatzmatrices in der Versorgung Schwerbrandverletzter
Maximilian Diemer (Hannover)


15:00 Uhr
The use of Decellularized Fish Skin for the Treatment of Severe Burn Wounds
Tabea Breckwoldt (Zürich, Schweiz)


15:10 Uhr
Vergleich der antimikrobiellen Wirksamkeit der topisch angewandten Antiseptika Mafenidacetat, Zitronensäure, Lavanox® und Prontosan® Wundspüllösung gegen Pseudomonas aeruginosa verursachte Wundinfektionen
Maria von Kohout (Köln)


15:20 Uhr
Dynamik von Brandwunden gemessen mit 3D Hyperspectral Ima-ging mit sensitiverer Abgrenzung 2° Verbrennungen
Thomas Wild (Halle/Saale)


15:30 Uhr
Ist Kaltplasma eine vielversprechende Therapieoption zur Infektionskontrolle bei Verbrennungen? Eine präklinische Bewertung
Mahsa Bagheri (Berlin)


15:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 1

03. Oktober 2024  |  14:30 – 15:30 Uhr


Vorsitz: tba.


14:30 Uhr
Der paramediane Stirnlappen zur Wangenrekonstruktion
Dirk Janku (Düsseldorf)


14:33 Uhr
Chirurgische Maßnahmen bei Gasbrand: Die interskapulothorakale Amputation im Fokus
Theresa Fallnhauser (Tübingen)


 

14:36 Uhr
Komparative Kohortenstudie zum Vergleich der ein- vs. zweimaltägigen Gabe von niedermolekularem Heparin zur Antikoagulation bei freien Lappenplastiken in der rekonstruktiven Mikrochirurgie
Rabanus Steinebach (Frankfurt a. Main)


14:39 Uhr
Case Report: Angiografisch kontrollierte operative Ausdünnung freier Lappenplastiken bei komplexer Fallsituation
Thomas Bittrich (Hamburg)


14:42 Uhr
Nekrotisierende Fasziitis: 2 Fälle mit 20-40% Beteiligung der Körperoberfläche und Rekonstruktion mit BTM (Novosorb) und Spalthaut
Jakob Schnegg (Winterthur, Schweiz)


14:45 Uhr
Einfluss der Remote ischemic conditioning (RIC) auf die orthostatische Kompetenz der kutanen Mikrozirkulation
Peter Paul Pfeiler (München)


14:48 Uhr
Defektdeckung bei kutaner cGvHD mit allogenen und xenogenen Material
Andreas Siegmund (Regensburg)


14:51 Uhr
Integra®: Eine alternative Lösung für die Defektdeckung von Hautweichteildefekten an der unteren Extremität bei Patienten mit pAVK
Laura Kalmbach (Nürtingen)


14:54 Uhr
Necrotizing Fasciitis: Two Cases with Involvement of 20-40% of Total Body Surface and Reconstruction with BTM (Novosorb) and Split Thickness Skin Graft
Ilja Käch (St. Gallen, Schweiz)


14:57 Uhr
Herausforderungen und Lösungsvorschläge in der rekonstruktiven Kopf-Hals-Chirurgie
Levent Yilmaz (Bad Salzuflen)


15:00 Uhr
Die Time-of-Flight Angiographie mittels 3 Tesla Magentresonanztomographie (TOF-MRT): Eine kontrastmittelfreie Alternative zum Perforatormapping bei Lappenplastiken
Alexander Geierlehner (Erlangen)


15:03 Uhr
Die mehretagig traumatisierte Extremität: Strategien bei der Anschlussplanung zur freien mikrovaskulären Defektrekonstruktion
Jannika Brinkmann (Leipzig)


15:06 Uhr
Algorithmus zur Reduktion von Komplikationen in der Decubituschirurgie
Jessica Almeida (Hameln-Pyrmont)


15:09 Uhr
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Penisreplantation und Empfehlungen zur postoperativen Nachbehandlung anhand einer erfolgreichen Penisreplantation 30 Stunden nach der Amputation
Haydar Kükrek (München)


15:12 Uhr
Management komplexer thermomechanischer Kombinationsverletzungen – Zwischen Anspruch und Versorgungsrealität
Antonia Lippitsch (Leipzig)


15:15 Uhr
Der Dreifach-Sehnentransfer nach Elhassan zur Therapie des Scapula alata nach Verletzung des N. accessorius: Ein Fallbericht
Hakan Yildirim (Tübingen)


15:18 Uhr
Von Sepsis zu Bionik, das alles bietet plastische Chirurgie – ein Casereport
Emily Lerchbaumer (Tübingen)


15:21 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Wie sieht die Weiterbildung der Zukunft aus: Podiumsdiskussion zur Krankenhausreform und Weiterbildung

03. Oktober 2024  |  16:30 – 18:00 Uhr


Vorsitz: tba.


Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
Manfred Weissweiler (Geilenkirchen)


Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe
Johannes Gehle (Gelsenkirchen)


Tobias Kisch (Kronshage)


Susanne Hellmich (Hamburg)


Vertreter des Jungen Forum (DGPRÄC)
Gerrit Freund (Aachen)


Leiter des Referats Weiterbildung (DGPRÄC)
Heinz-Herbert Homann (Duisburg)


Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Geschlechtsangleichende Brustoperationen und Facial Feminization Surgery

03. Oktober 2024  |  16:30 – 18:00 Uhr


Vorsitz: Markus Kuentscher (Berlin), Andreas Wolter (Düsseldorf), Marios Bugariu (Düsseldorf)


16:30 Uhr
tba. 
Miguel Ángel Juliá (Marbella, Spanien)


16:45 Uhr
Morphologische und strukturelle Unterschiede zwischen Mann und Frau bei der Planung einer gesichtsfeminisierenden Operation
Cristina Somesan (München)


16:53 Uhr
FFS-Möglichkeiten und Grenzen der Gesichtsfeminisierung
Cvetan Taskov (Erding)


17:01 Uhr
Mastektomie bei Geschlechtsdysphorie
Daniel Schiltz (Berlin)


17:09 Uhr
Geschlechtsangleichende Mastektomien: Ein Algorithmus für die Wahl der Operationstechnik
Stephanie Schöpe (Düsseldorf)


17:17 Uhr
Die Inferior gestielte, Perforator sparende (IPPS) Mastektomie: Ein neuer, altbewerter Ansatz?
Sascha Veiz Christian Wellenbrock (Münster)


17:25 Uhr
Operative Korrektur nach auswärtiger Mastektomie bei transmännlichen und non-binären Patient:innen – Indikationen und Techniken
Andreas Wolter (Düsseldorf)


17:33 Uhr
Evaluation der Lebensqualität nach geschlechtsangleichender Mastektomie
Marios Bugariu (Düsseldorf)


17:41 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Daumen

03. Oktober 2024  |  16:30 – 18:00 Uhr


Vorsitz: Patrick Harenberg (Bochum), Annika Arsalan- Werner (Frankfurt a. Main), Armin Kraus (Magdeburg)


16:30 Uhr
Daumenrekonstruktion
Susanne Rein (Leipzig)


16:45 Uhr
Daumenrekonstruktion mit Osteointegration: Eine gute Option?
Marcela Jiménez-Frohn (Duisburg)


16:52 Uhr
Daumen runter für die Silikondaumenprothese: Nutzung von Silikondaumenprothesen nach traumatischer Amputation des Daumens und Interesse an chirurgischen Therapieoptionen
Cosima Prahm (Tübingen)


16:59 Uhr
Ergebnisse nach Fingerendgliedreplantation: Gerechtfertigter Aufwand?
Cam Tu Nguyen (Freiburg im Breisgau)


17:06 Uhr
Therapie der atrophen Störung am Finger nach Semiokklusivtherapie mittels Lipofilling
Kerstin Heumann (Regensburg)


17:13 Uhr
Blind randomisierte kontrollierte Studie mit körpereigenen Substanzen als minimal-invasive Behandlung bei der Rhizarthrose
David Lumenta (Graz, Österreich)


17:20 Uhr
Trapezektomie vs. Carpometacarpale-Prothese im Wandel der Zeit: Zwei Techniken im “in vivo” Seitenvergleich
Kaspars Silins (Bern, Schweiz)


17:27 Uhr
Patientenzufriedenheit nach Implantation der TOUCH®-Daumensattelgelenksprothese bei Rhizarthrose im Vergleich zur Resektions-Suspensions-Arthroplastik nach Lundborg
Arlena Klinger (Köln)


17:34 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Experimentelle/Klinische Forschung

03. Oktober 2024  |  16:30 – 18:00 Uhr


Vorsitz: Alexandra Anker (Regensburg), Wibke Müller Seubert (Erlangen), Dominik Steiner (Tübingen)


16:30 Uhr
Bioprinting einer 3D-Zell-Matrix zur Erforschung der Bestrahlungswirkung in biofabrizierten Modellen
Wibke Müller-Seubert (Erlangen)


16:37 Uhr
Mitochondria-Targeting Antioxidant MitoQ in a Rat Reperfusion Hindlimb Model: A Pilot Study
Lioba Hülsbömer (New Haven, USA)


16:44 Uhr
Highly Porous Foam Scaffolds Imprinted with human iPSCs Regenerate Skeletal Muscle and Improve Function Following Volumetric Muscle Loss
Luisa Weber (Boston, USA)


16:51 Uhr
Von Menschen zu Ratte: Banff-Klassifikation in der Abstoßungsreaktion von Vascularized Composite Allografts
Julia Thomé (Freiburg)


16:58 Uhr
In vivo gezüchtete axial vaskularisierte Bindegewebslappenplastiken eignen sich zur Transplantation und stabilen Defektrekonstruktion im Großtiermodell des Schafes
Florian Falkner (Ludwigshafen)


17:05 Uhr
Immunmodulation von Hautallotransplantaten: Optimiertes Immunosilencing durch die Kombination von US2 und US11 Plasmiden
Frederik Schlottman (Hannover)


17:12 Uhr
Hypoxie Präkonditioniertes Serum-Hydrogel (HPS-H) beschleunigt die Regeneration der Haut in einem Schweine-Wundmodell
Tanita Man (München)


17:19 Uhr
Untersuchung verschiedener Isolationstechniken humaner Satellitenzellen zur Anwendung im Skelettmuskel Tissue Engineering
Astrid Bülow (Aachen)


17:26 Uhr
Rolle der Tranexamsäure in der Plastischen Chirurgie: Eine systematische Überprüfung
Raya Isaev (Hameln)


17:33 Uhr
Depletion of Donor Dendritic Cells Ameliorates Immunogenicity of Both, Skin and Hind Limb Transplants
Sanas Mirhoseiny (Berlin)


17:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 2

03. Oktober 2024  |  16:30 – 17:30 Uhr


Vorsitz: tba.


16:30 Uhr
Breast Lipofilling – is the bra really full? Clinical bra pressure measurement and in vitro testing of processed and unprocessed fat cells
Niklas Biermann (Regensburg)

16:33 Uhr
Erstbeschreibung eines BIA – ALCL – Falls bei Verwendung von Sebbin Implantaten
Raphael Tasar (Bonn)

16:36 Uhr
Gefährliches Stillen: Streptokokkenübertragung von Scharlach-kranken Säuglingen auf die mütterliche Brust Ein lebensbedrohlicher Mastitis-Fall mit Systematischem Literaturreview
Sonja Dahmann (Münster)

16:39 Uhr
Don’t burn bridges! – TMG zu PAP – Lappenplastik für die Brustrekonstruktion
Dirk Janku (Gerresheim/ Düsseldorf)

16:42 Uhr
Die Eigenfett-Transplantation als 15. Nothelfer im Einsatz bei komplizierten Brustsituationen
Ursula Tanzella (Birkenwerder)

16:45 Uhr
Breast Implant Illness Implant Removal Outcome Study – Vorläufige Studienergebnisse einer bizentrischen Studie 7
Nora Stockhausen (Düsseldorf)

16:48 Uhr
Ist der Doppel-PAP der bessere DIEP?
Dorrit Winterholer (Luzern, Schweiz)

16:51 Uhr
Albtraum Lappenverlust nach DIEP-Mammarekonstruktion, gibt es Licht am Ende des Tunnels?
Elena Frey (Luzern, Schweiz)

16:54 Uhr
Erfahrungen aus 20 Jahren chirurgischer Ödemsprechstunde: was haben wir ge-/verlernt?
Catarina Hadamitzky (Hannover)

16:57 Uhr
Zur operativen und strahlentherapeutischen Behandlung von Lymphozelen der Extremitäten
Mathias Witt (Castrop-Rauxel)

17:00 Uhr
Prophylaktische lymphovenöse Anastomosen bei Sarkomen
Alexander Wolff (Bochum)

17:03 Uhr
Präklinische Studie zur Lernkurve in roboterassistierter Mikrochirurgie
Donata von Reibnitz (Zürich, Schweiz)

17:06 Uhr
Verbrennungsintensivmedizinische Behandlung bei Toxisch Epidermaler Nekrolyse nach Einnahme von Diclofenac
Sina Rennhak (Tübingen)

17:09 Uhr
PVL-bildender Staph. aureus als Differentialdiagnose für rezidivierende Abszesse der Körperoberfläche
Levent Yilmaz (Bielefeld)

17:12 Uhr
Die gute Entscheidung in der plastischen Chirurgie
Camillo Müller (Offenbach a. Main)

17:15 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Programm | Freitag, 04.10.2024

Körperformung

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Adrian Dragu (Dresden), Camillo Theo Müller (Offenbach), Michael Hambüchen (Düsseldorf)


09:30 Uhr
Pearls and Pitfalls bei Straffungsoperation nach Liposuktion: Ein Vergleich des Eingriffs zwischen PatientInnen mit und ohne Liposuktion vor Körperstraffung
Tobias Heuft (Bonn)


09:38 Uhr
Naht der Rektusdiastase bei schlanken Frauen
Maximilian Rossbach (Brühl)


09:46 Uhr
Positionierung der Narbe bei einer Oberarmstraffung
Raya Isaev (Hameln)


09:54 Uhr
Vom T zum L zum I- 15 Jahre Erfahrung in der Oberschenkelstraffung und warum weniger manchmal mehr ist
Melodi Motamedi (Hameln)


10:02 Uhr
Veränderungen des Körperbildes nach Oberschenkelstraffung und massivem Gewichtsverlust
Adrian Vater (Würzburg)


10:10 Uhr
Bruststraffung beim Mann nach massive weight loss – Indikationen, Operative Techniken und Modifikationen
Andreas Wolter (Düsseldorf)


10:18 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Humanitäre Plastische Chirurgie

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Jens Rothenberger (Bad Kreuznach), André Borsche (Bad Kreuznach), Dirk Blaschke (Bad Kreuznach)


09:30 Uhr
Tba.
André Borsche (Bad Kreuznach)


09:45 Uhr
Chirurgische Impressionen aus der Ukraine
Jonas Kolbenschlag (Tübingen)


09:52 Uhr
Herausforderungen in der Verbrennungsmedizin am Äquator: Ein Blick auf die Situation auf Sao Tome
Martin Schreiber (Falkensee)


09:59 Uhr
Ausbildung Einheimischer Ärzte im MSF-Trainingszentrum in Afrika
Stefan Krieger (Aachen)


10:06 Uhr
Afghanistan: Wieder ein Einsatzland
Heinz Schöneich (München)


10:13 Uhr
Hat Interplast Nachwuchssorgen?
André Borsche (Bad Kreuznach)


10:20 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Handtraumata

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Kai Megerle (München), Arne Böcker (Ludwigshafen), Susanne Rein (Leipzig)


09:30 Uhr
Nerventransfers in der funktionellen Extremitätenrekonstruktion
Arne Böcker (Ludwigshafen)


09:40 Uhr
Toe to Thumb Revisited
Amr Eisa (Ludwigshafen)


09:50 Uhr
Trends in der Handtraumaversorgung: Eine 16-jährige Analyse von 14.414 Patienten
Martynas Tamulevicius (Hannover)


09:56 Uhr
Die Handtraumatologie im Wandel der Zeit
Torsten Schulz (Leipzig)


10:02 Uhr
Einfluss des Wetters und zeitlicher Faktoren auf das Auftreten von Handtraumata
Claudius Illg (Tübingen)


10:08 Uhr
Der Einsatz des Mikrochirurgie-Roboter-System, Symani, in der handtraumatischen Notfallversorgung
Khaled Dastagir (Hannover)


10:14 Uhr
Komplexe Handverletzungen mit Notwendigkeit des lappenplastischen Defektverschluss: Eine funktionelle Herausforderung
Sabrina Krauß (Tübingen)


10:20 Uhr
Auswirkungen der Covid-19-Maßnahmen auf Explosionsverletzungen der Hand durch Silvester-Pyrotechnik: Eine deutschlandweite Multicenter-Studie
Wolfram Demmer (München)


10:26 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

HaMiPla Best Paper

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Riccardo Giunta (München), Kai Megerle (München), Marion Mühldorfer-Fodor (Bad Neustadt a. d. Saale)


09:30 Uhr
Einführung
Riccardo Giunta (München)


09:40 Uhr
Abrechnung der chirurgischen Therapie des Lipödems
Melodi Motamedi (Hameln)


09:50 Uhr
Update und Trends bei der plastisch-chirurgischen Brustrekonstruktion nach Mastektomie
Christine Radtke (Wien)


10:00 Uhr
Ästhetische Ergebnisse nach Nasenspitzenrekonstruktionen mit dem Frontonasallappen und anderen lokoregionären Lappen
Oliver Scheufler (Bern)


10:10 Uhr
Auf der Suche nach der Evidenz: Eine systematische Übersichtsarbeit zur Pathologie des Lipödems
Constanze Kuhlmann (München)


10:20 Uhr
Diagnostik von peripheren Nerven bei Läsionen und Kompressionssyndromen: Positionspaper der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie – (DAM)
Konstantin Bergmeister (St. Pölten)


10:30 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 3

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:00 Uhr


Vorsitz: tba.


09:30 Uhr
Plastische Chirurgie – Interdisziplinäre Lösungen für die gesamte Medizin
Frederik Kloss (Hannover)


09:33 Uhr
Lean Production Management im Sana Klinikum Offenbach
Jana Schwinn (Offenbach)


09:36 Uhr
Magnesium als Tissue Engineering Werkstoff in der Plastischen Chirurgie: In-vitro Biokompatibilitäts-Untersuchungen mit humanen dermalen Fibroblasten
Nadja Kröger (Eschweiler)


09:39 Uhr
Identifizierung von Apoptose-Signalwegen humaner Lungenkarzinomzellen unter simulierter Mikrogravitation
Armin Kraus (Magdeburg)


09:42 Uhr
The Triple ASCs–Exosomes [T.A.E.] Technology to control the invasion of Breast Cancer towards the surrounding tissues
Andrea Pagani (Bolzano, Italien)


09:45 Uhr
TGF-β Prozessierung und Degradation im Morbus Dupuytren
Irmak Güven (Düsseldorf)


09:48 Uhr
Time Is Fascia: Laboratory and Anamnestic Risk Indicator for Necrotizing Fasciitis
David Breidung (Nürnberg)


09:51 Uhr
Prävention postoperativer Narbenbildung durch die Umhüllung peripherer Nerven mit Martiderm® oder Tisseel®
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen)


09:54 Uhr
Makroskopische Eigenschaften von Stumpfneuromen: Einflüsse und assoziierte Faktoren von Neuromgröße und -form
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen)


09:57 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Gemeinsame Sitzung DGPRÄC + ÖGPÄRC

04. Oktober 2024  |  14:00 – 15:30 Uhr


Vorsitz: tba.


14:00 Uhr
Begrüßung DGPRÄC & ÖGPÄRC

14:10 Uhr
Personal Evolution in DIEP-Flap Surgery
Phillip Blondeel (Gent, Belgien)

14:30 Uhr
Meine Reise durch die periorbitale Welt
Dirk F. Richter (Köln)

14:50 Uhr
Peripheren Nervenchirurgie und Bionik
Oskar Aszmann (Wien)

15:10 Uhr
Verbrennungschirurgie, Wundbehandlung und Innovationen
Lars Kamolz (Graz)

Mammareduktion/Mastopexie

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Beatrix Munder (Düsseldorf), Alexander D. Bach (Eschweiler), Nuri Alamuti (Wiesbaden)


15:30 Uhr
Mastopexie- Herausforderung Volumen und Asymmetrie
Jutta Liebau (Düsseldorf)


15:45 Uhr
Perfusionskontrolle des Mamillen-Areola-Komplexes bei Mammareduktionsplastiken bei Gigantomastie mittels Indocyaningrün-Angiographie
Marc Daniels (Düsseldorf)


15:52 Uhr
Netzunterstützte (Galaflex) Mammareduktionsplastik zur Push-Up- und Innerer-BH-Technik bei Mammahypertrophie mit hoher Hautlaxizität und schlechtem Bindegewebe
Sonia Fertsch (Düsseldorf)


15:59 Uhr
Effekte von Tranexamsäure auf Hämatombildung, postoperatives Drainagevolumen und Dauer des Krankenhausaufenthalts bei Mammareduktionsplastik
Daniel Christopher Schmauss (Lugano, Schweiz)


16:06 Uhr
U versus T– Der Einfluss von Narbenmustern nach Brustverkleinerung auf Augenbewegungen und Blickmuster: Eine Eye-Tracking-Untersuchung
Vanessa Brebant (Regensburg)


16:13 Uhr
Langfristige Veränderungen der Brustform nach Brustverkleinerungsoperation: Eine retrospektive Einzelzentrenstudie
Niks Gulbis (Hannover)


16:20 Uhr
Kombinierte Ribeiro-LICAP Autoaugmentation bei Weightloss Patientinnen, Ptosis mammae und weiteren Indikationen
Tim Lobe (Düsseldorf)


16:27 Uhr
LICAP Autoaugmentations-Mastopexie nach Gewichtsreduktion: Evaluation von Patientenzufriedenheit mit dem BreastQ/BodyQ® Tool
Ruth Schäfer (Mainz)


16:34 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Handchirurgische Varia gemeinsam mit DGH

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Martin Langer (Münster), Theodora Wahler (Nürtingen), Susanne Rein (Leipzig)


15:30 Uhr
How I found my Way to Restore Hand Function in Tetraplegic Patients
Jan Fridén (Nottwil, Schweiz)

15:45 Uhr
Sehnenrupturen an der Hand: Seltene Ursachen und chirurgische Rekonstruktion mittels motorischer Ersatzoperationen – Eine Fallserie
Nura Ahmad (Regensburg)

15:52 Uhr
Freie funktionelle Gracilis-Muskel-Opponensplastik zur Rekonstruktion des Thenars: Indikationen, Technik und Langzeitergebnisse
Zvjezdana Milacak (München)

15:59 Uhr
Etablierung einer Early Active Motion (EAM) Nachbehandlung von Beugesehnenverletzung der Langfinger mittels Universalschiene
Moriel Vigodski (Hamburg)

16:06 Uhr
Die diagnostische Lücke bei der Stener-Läsion: Ist das MRT die Lösung?
Nicholas Orbenes, Haydar Kükrek (München)

16:13 Uhr
Neue Perspektiven in der Handchirurgie: Erste Erfahrungen mit MOTEC-Handgelenksprothesen nach einem Jahr klinischer Anwendung
Yonca Steubing (Bochum)

16:20 Uhr
Patientenoutcome und Untersuchung der Handgelenksfunktion nach Scaphoid-Rekonstruktion: Eine retrospektive Studie mit 162 Patienten
Katarzyna Rachunek-Medved (Tübingen)

16:27 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Verbrennungschirurgie gemeinsam mit DGV

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Cord Christian Corterier (Halle), Julian Pötschke (Leipzig), Jennifer Schiefer (Köln)


15:30 Uhr
Der Einfluss psychiatrischer Komorbiditäten und Suizidalität auf das Outcome von Brandverletzten
Doha Obed (Hannover)

15:38 Uhr
Faktor XIII: mehr als nur ein fibrinstabilisierender Faktor für den Schwerbrandverletzten? – Eine matched-pair Analyse
Florian Bucher (Hannover)

15:46 Uhr
Rekonstruktion axillärer Defekte nach Verbrennungen
Bong-Sung Kim (Zürich)

15:54 Uhr
Einsatz der veno-venösen extrakorporalen Membranoxygenierung (vv-ECMO) bei schwerbrandverletzten Patienten mit ARDS: Ergebnisse einer Single-Center-Studie
Jannik Hinzmann (Bochum)

16:02 Uhr
Die langfristige Wechselbeziehung zwischen Schmerzen, Angst und Depression nach schweren Verbrennungen
Gabriel Hundeshagen (Ludwigshafen)

16:10 Uhr
Die Anwendung künstlicher Intelligenz zur Heilungsprognose von Verbrennungswunden
Sonja Schmidt (Bochum)

16:18 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 4

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: tba.


15:30 Uhr
Possible impact of Lipaugmentation by filler (hyaluronic acid) on HSV-1 induced cold sores outbreaks
Vera Vanessa Hoffmann (Berlin)


15:33 Uhr
Kleiner Biss große Wirkung: Unerwartete Komplikation nach Katzenbiss bei glutealer Polyamidgel-Augmentation des Gesäßes
Heiko Sorg (Witten)


15:36 Uhr
Enhanced Recovery After Aesthetic Breast Surgery Under Sedation, Intercostal Block and Tumescent Anaesthesia: A Prospective Cohort Study of the Early Postoperative Phase
Stéphane Stahl (Saarbrücken)


15:39 Uhr
Quantification of Breast Volume According to age and BMI: A Three-Dimensional MRI Analysis of 400 Women
Stéphane Stahl (Saarbrücken)


15:42 Uhr
Einfluss der Nadelgröße auf die Schmerzwahrnehmung bei Botoxbehandlungen
Severin Wiggenhauser (München)


15:45 Uhr
Assessing Readability in Online Patient Education: A Comprehensive Analysis of Plastic and Reconstructive Surgery Information on Hospital and Society Websites in German-Speaking Countries
Paula Grützner (Salzburg, Österreich)


15:48 Uhr
Über Dreieckskörper zur Halbkugel – patientenorientierte geometrische Berechnungen und Anwendungen zur Brustformung
Dirk Janku (Düsseldorf)


15:51 Uhr
Innovative Handy-basierte Pflege in der prä- und postoperativen Phase für plastisch-chirurgische Patienten
Amro Amr (Tübingen)


15:54 Uhr
Carpale coalition: A propos 80 Fälle von LT coalition und ein abweichender Blick der Literatur
Christian Weinand (Osnabrück)


15:57 Uhr
Pitfalls in regenerative medicine: Finger necrosis after wrist injection and arterial occlusion
Benedetta Vasselli (Tübingen)


16:00 Uhr
Fingerreplantation versus Amputation bei 152 Fingeramputationen
Fabian Medved (Tübingen)


16:03 Uhr
Neues von der Anatomie des palmodigitalen Übergangs bei Morbus Dupuytren: Das ‘Palmodigital Spiralling Sheet (PSS)‘
Asja Malsagova (Nürnberg)


16:06 Uhr
Stellenwert der radiologischen Bildgebung bei Patienten mit Verdacht auf akute Gichtarthritis
Raphael William Brooks (Dresden)


16:09 Uhr
Riesenzelltumor des Knochens der Mittelhand mit malignem Verhalten – Ein Fallbericht
Lisa Krause Halle (Saale)


16:12 Uhr
Variationen des N. medianus im Karpalkanal – Ein Fallbericht
Krause Halle (Saale)


16:15 Uhr
Wie viele Fachdisziplinen passen in einen Patientenfall in 365 Tagen? Eine interdisziplinäre Fallvorstellung aus einem Haus der Maximalversorgung
Clara Amini (Offenbach)


16:18 Uhr
Die Behandlung schwerbrandverletzter Patienten aus Rumänien in einem deutschen Zentrum für Schwerbrandverletzte
Stephan Niclas Rautenbach (Lübeck)


16:21 Uhr
Therapie von Verbrennungswunden in der BIPOC Gemeinschaft: Untersuchungen zu Wundauflagen bei dunkelhäutigen Patientinnen und Patienten
Sonja Schmidt (Bochum)


16:24 Uhr
„All in“ Interdisziplinäre Zusammenarbeit und individuelle innovative Behandlungen bei schwerbrandverletzen Patienten
Tamas Püski (Nürnberg)


16:27 Uhr
Die postoperative Versorgung brandverletzter Kinder – Vorstellung eines Konzeptes zur optimalen Weiterversorgung nach Entlassung im Sinne der kleinen Patienten
Clara Amini (Offenbach)


16:30 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Varia (Brustrekonstruktion)

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: Ulf Dornseifer (München), Thomas Kremer (Leipzig), Sonia Fertsch(Düsseldorf)


17:15 Uhr
tba.
Phillip Blondeel (Gent, Belgien)


17:30 Uhr
Vergleich der Expander-Rotation bei verschiedenen Texturierungen
Norbert Heine (Regensburg)


17:37 Uhr
CTA Analytische Untersuchung der Perforatoren: AICAP, LICAP und DICAP zur Bestimmung geeigneter Anschlußgefässe für die Perforator-to-Perforator Anastomose an der oberen Thoraxapertur
Sascha Veiz Christian Wellenbrock (Münster)


17:44 Uhr
Perioperative Sonographie in der rekonstruktiven Mammachirurgie
Johannes Tobias Thiel (Tübingen)


17:51 Uhr
Refinements in Autologous Breast Reconstruction: What we have learnt from 103 Consecutive Profunda Artery Perforator flaps
Shaghayegh Gorji (Münster)


17:58 Uhr
Ästhetische Brustrekonstruktion: Was führt bei einer bilateralen DIEP-Plastik zu einer besseren Symmetrie?”
Annabelle Bromba (Düssledorf)


18:05 Uhr
Liposuktion der DIEP-Lappenplastik nach Brustrekonstruktion
Mehran Dadras (Hamburg)


18:12 Uhr
Trend von der autologen hin zur Implantat-basierten Brustrekonstruktion in Deutschland
Ekaterina Nedeoglo, Haydar Kükrek (München)


18:19 Uhr
Die onkoplastische Sprechstunde
Noelle Claire Bürgle (Darmstadt)


18:26 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Trends und Entwicklungen

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: tba.


17:15 Uhr
Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz in der Plastischen Chirurgie
Christoph Wallner (Bochum)


17:30 Uhr
Wirtschaftliche Aspekte und Erlösaufteilung interdisziplinärer, mikrochirurgischer Operationen
David Braig (Freiburg i. Breisgau)


17:37 Uhr
Aufbau einer Abteilung für Plastische Chirurgie am Maximalversorger: Die Situation und Herausforderungen im Bundesdeutschen Gesundheitswesen
Martin Schreiber (Falkensee)


17:44 Uhr
Analyse der Effizienz- und Kostenstruktur von LVAs an einem Universitätsklinikum
Felix Reinkemeier (Bochum)


17:51 Uhr
Schwangerschaft in der Plastischen Chirurgie: Auswirkungen auch auf die berufliche Entwicklung?
Aijia Cai (Erlangen)


17:58 Uhr
Das Täuschungspotenzial von ChatGPT-generierten Patientenbewertungen in der plastischen und ästhetischen Chirurgie
Michael Alfertshofer (Emmering)


18:05 Uhr
Kann KI wie ein plastischer Chirurg denken? Das klinische Urteilsvermögen von GPT-4 bei rekonstruktiven Eingriffen an der oberen Extremität
Tim Leypold (Aachen)


18:12 Uhr
Flugsimulator der Mikrochirurgie: Smartphone Basiertes Training Angehender Mikrochirurgen
Sebastian Hoffmann (Tübingen)


 

18:19 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Lymphchirurgie: Aktuelle Studienlage & Operatives und klinisches Vorgehen

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: Björn Behr (Bochum), Christoph Hirche (Frankfurt a. Main), Katrin Seidenstücker (Düsseldorf)


17:15 Uhr
Das Posttraumatische Lymphödem nach Frakturen der oberen und unteren Extremität: Update einer prospektiven, multizentrischen Studie
Felix Reinkemeier (Bochum)


17:22 Uhr
Post- und perioperatives Regime der rekonstruktiven und ablativen Lymphchirurgie
Sogol Rajabpour (Düsseldorf)


17:29 Uhr
Übersetzung, kulturübergreifene Anpassung und Validierung einer deutschen Version des Lymphedema Quality of Life Questionnaire (LYMQOL) für Patient:innen mit Lymphödem der unteren Extremität
Rima Nuwayhid (Leipzig)


17:36 Uhr
Evaluierung der diagnostischen Sensitivität und präoperativen Anwendung der Icg-Fluoreszenzlymphangiographie und Spect/Ct bei Patienten mit Lymphödem der oberen Extremitäten
Konstantinos Galanos-Demiris (Nürtingen)


17:43 Uhr
Lymphchirurgie als Kostensenker: Kostenvergleich der konservativen versus operative Therapie des chronischen Lymphödems
Rima Nuwayhid (Leipzig)


17:50 Uhr
Analyse der Langzeitergebnisse nach autologer mikrochirurgische Lymphgefäßtransplantation zur Behandlung bei chronischem Lymphödem
Wolfram Demmer (München)


17:57 Uhr
Vergleich unterschiedlicher Techniken des freien vaskularisierten Lymphknotentransfers
Lisanne Grünherz (Zürich, Schweiz)


18:04 Uhr
Lymphchirurgie der unteren Extremität bei primärem Lymphödem
Julia Bukowiecki (Düsseldorf)


18:11 Uhr
Neues aus der Lymphchirurgie beim Breast-Cancer related Lymphedema (BCRL)
Birgit Aufmesser-Freyhardt (Düsseldorf)


18:18 Uhr
Die Faden-Lymphangioplastie nach Handley: Das älteste und jüngste Verfahren der Lymphchirurgie
Mathias Witt (Castrop-Rauxel)


18:25 Uhr
Therapie Lymphokutaner Fisteln: Warum Geduld wichtig ist
Alina Abu-Ghazaleh (Düsseldorf)


 

18:32 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Programm | Samstag, 05.10.2024

Implantat Chirurgie der Brust/ALCL

05. Oktober 2024  |  09:00 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Bianca Baican (Oberursel), Uwe von Fritschen (Berlin), Christoph Andree (Düsseldorf)


09:00 Uhr
Implantatkapsel in Zeiten von BIA-ALCL, SCC, B-Zell Lymphom und SSBI: -Belassen – partielle Resektion – komplette Resektion – en bloc?
Uwe von Fritschen (Berlin)


09:15 Uhr
DUS-Score: Wann ist bei einer Brustimplantatentfernung eine zusätzliche Mastopexie empfehlenswert?
Kristin Becker (Düsseldorf)


09:22 Uhr
Lebensqualität und Patientenzufriedenheit nach Implantatwechsel oder Implantatentfernung in Kombination mit Bruststraffungen: Eine prospektive Studie
Evangelos Sarantopoulos (Düsseldorf)


09:29 Uhr
Kapselfibrose: Freund oder Feind? Die U-shaped Kapsulektomie für stabile Ergebnisse nach Implantatwechsel
Sonia Fertsch (Düsseldorf)


09:36 Uhr
Die Rolle von synthetischen Netzen in der Revisionschirurgie nach Brustvergrösserung: Eine persönliche Fallserie
Yves Harder (Lugano, Schweiz)


09:43 Uhr
Retikuläre erythematöse Muzinose (REM) nach Silikongel-Augmentations-Mammoplastik
Saima Saima (Schwerin)


09:50 Uhr
Breast Implant Illness: Eine Allergie auf Schwermetalle?
Sonia Fertsch (Düsseldorf)


09:57 Uhr
Recent Advances in Understanding Breast Implant-Associated Malignancies: BIA-ALCL, BIA-SCC, and B-Cell Lymphomas
Robert Jonathan Musmann (Düsseldorf)


10:04 Uhr
Breast Implant Illness En-Bloc Resection Outcome Study (BII-EOS): Endgültige Studienergebnisse hinsichtlich prädiktiver Faktoren für postoperative Formveränderung der Brust nach En-Bloc-Explantation
Mara Fischer (Berlin)


10:11 Uhr
Ist die standardisierte Untersuchung von Kapselgewebe bei Serom und spezifischen (Allergan-) Implantaten ohne andere Befunde auf CD 30 sinnvoll? Erster BIA-ALCL Fall als Zufallsbefund seit 2004 in der Sana Klinik Düsseldorf-Gerresheim
Nora Andree (Hamburg, Düsseldorf)


10:18 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Komplikationsmanagement in der körperformenden Chirurgie

05. Oktober 2024  |  09:00 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Marcus Lehnhardt (Bochum), Melodi Motamedi (Hameln), Wibke Müller-Seubert (Erlangen)


09:00 Uhr
WHO nach massivem Gewichtsverlust: Eine eigene Entität der Plastischen Chirurgie
Henrik Menke (Offenbach a. Main)


09:15 Uhr
Analyse von Komplikationen und Risikofaktoren für postbariatrische Straffungsoperationen
Stefanie Bernicken (Gießen)


09:25 Uhr
Komplikationen bei postbariatrischen Patienten: Eine datenbankgestützte Übersicht
Peter Willems (Offenbach)


09:35 Uhr
Körperformung nach Massive Weight Loss bei Gerinnungsstörungen
Severin Wiggenhauser (München)


09:45 Uhr
Optimierung des Outcomes bei postbariatrischen Wiederherstellungsoperationen: Eine Analyse der intraoperativen topischen Applikation von Tranexamsäure zur Blutungsprophylaxe und Komplikationsreduktion
Heiko Sorg (Witten)


09:55 Uhr
Danger Zones of the Gluteal Anatomy: Improving the Safety Profile of the Gluteal Fat Grafting
Ana Cristina Seabra Robalo Gomes Jorge (Homburg)


10:05 Uhr
Forcierte Wiedererwärmung nach Kryolipolyse mindert Nebenwirkungen, jedoch auch Wirksamkei: Ein randomisierter Split-Body-Trial
Sonja Dahmann (Münster)


10:15 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Rekonstruktion Varia

05. Oktober 2024  |  09:00 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Anja M. Boos (Aachen), Amir K. Bigdeli (Ludwigshafen), Günter Germann (Heidelberg)


09:00 Uhr
Plastische Chirurgie in Extremen
Jacqueline Abel (Köln)


09:10 Uhr
Weltweit erster extraanatomischer Vena Labbé Bypass
Johannes Eschborn (Berlin)


09:20 Uhr
10 Years Follow Up of Eight Face Transplant Recipients: A Single Center Study
Lioba Hülsbömer (New Haven)


09:30 Uhr
Innovative Methoden der Skalprekonstruktion: Symbiose aus Funktion und Ästhetik
Alexandra M. Anker (Regensburg)


09:40 Uhr
Interdisziplinäre Strategien zur Defektrekonstruktion bei neurochirurgischen Patienten
Frauke Deneken (Düsseldorf)


09:50 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Handwurzel

05. Oktober 2024  |  09:00 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Frauke Deneken (Duisburg), Rafael Jakubietz (Würzburg)


09:00 Uhr
Intraoperativ-arthroskopische versus radiologische Einteilung von TFCC Läsionen
Wolfram Demmer (München)


09:10 Uhr
Handgelenksarthroskopien in WALANT
Nico Leibig (Freiburg i. Breisgau)


09:20 Uhr
Arthroskopisch versus offen behandelte Kahnbeinpseudarthrose: Eine retrospektive Fall-Kontroll-Studie
Kaspars Silins (Bern)


09:30 Uhr
Langzeitergebnisse nach Handgelenksempyem
Yonca Steubing (Bochum)


09:40 Uhr
Komplexe Handgelenksfusion mittels interdisziplinärer Weiterentwicklung der “Induced Mebrane Technique
Jan-Philipp Stromps (Much)


09:50 Uhr
Der ischämische Patient in der WALANT-Technik: Kenntnis von Handchirurg*innen über Phentolamin als Antidote zur WALANT-Lösung
Anieto Enechukwu (Hannover)


10:00 Uhr
Die Vielseitigkeit der freien Fibula bei der Rekonstruktion des distalen Radius und der Handwurzel
Johannes Tobias Thiel (Tübingen)


10:10 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Komplikationsmanagement (Brustrekonstruktion)

05. Oktober 2024  |  11:00 – 12:30 Uhr


Vorsitz: Laura Cosima Siegwart (Ludwigshafen), Alberto Peek (Frankfurt)


11:00 Uhr
Möglichkeiten und Grenzen der autologen Fetttransplantation (Cell Enriched Lipotransfer) in der Brustrekonstruktion
Lukas Prantl (Regensburg)


11:15 Uhr
Risikoreduktion durch standardisierte Darstellung der IMA Anschlußgefäße im Rahmen freier Lappenplastiken zur Brustrekonstruktion
Mazen Hagouan (Düsseldorf)


11:23 Uhr
Autologe Brustrekonstruktion mit der Deep Inferior Epigastric Perforator (DIEP)-Lappenplastik: Vergleich zwischen arterieller End-zu-Seit und End-zu-End Anastomose
Amir Bigdeli (Ludwigshafen)


11:31 Uhr
Was tun bei großen Defekten nach BET?
Beatrix Munder (Düsseldorf)


11:39 Uhr
Eine Vs zwei Venenanastomosen in der Brustrekonstruktion mittels PAP – Lappenplastik
Charalampos Varnava (Münster)


11:47 Uhr
Schmerzen nach DIEP-Rekonstruktion im Langzeitverlauf
Maike Keck (Hamburg)


11:55 Uhr
Histopathologische Analyse einer vorausgegangenen Bestrahlung im Empfängergebiet der primären Anschlussgefäße ( A. und V. mammaria interna ) im Hinblick auf die vaskuläre bzw. lappenspezifische Komplikationsrate bei uni – sowie bilateraler Brustrekonstruktion mittels freier mikrochirurgischer DIEP – Lappenplastik – Eine retro – und prospektive monozentrische Datenanalyse
Alan Oramary (Düsseldorf)


12:03 Uhr
Die Bedeutung Von Adipokinen In Der Pathologie Des Mammakarzinoms
Anne Ließem (Heidelberg)


12:11 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Ästhetik Varia

05. Oktober 2024  |  11:00 – 12:30 Uhr


Vorsitz: Magnus Noah (Kassel), Alexander Hilpert (Düsseldorf), Dirk Richter (Köln)


11:00 Uhr
Non- und minimalinvasive Technologien: Was macht Sinn?
Magnus Noah (Kassel)


11:15 Uhr
Ästhetik und Recht: Was gibt es Neues?
Sixtus Allert (Hameln)


11:30 Uhr
Der “problematische” ästhetische Patient/-in
Konstantinos Jiouchas (Zürich )


11:37 Uhr
Das Altern bremsen
Maria Wiedner (Köln)


11:44 Uhr
Five Years’ Experience with the HSF–Technology for Skin Regeneration and Scalp Homeostasis
Andrea Pagani (Bolzano, Italien)


11:51 Uhr
Artificial Intelligence-Driven Photo Analysis for Novel Outcome Measures after targeted treatment of facial synkinesis with botulinum toxin
Cam Tu Nguyen (Freiburg i. Breisgau)


11:58 Uhr
Managment von Komplikationen durch Filler nach Gewebeaugmentation durch Los Deline
Mazen Hagouan (Düsseldorf)


12:05 Uhr
Die Anwendung von Miradry zur Therapie der Hyperhidrose: Erfahrungen nach Behandlung von 248 Patienten von 2016 bis 2024
Ursula Tanzella (Birkenwerder)


12:12 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Rekonstruktive Gesichtschirurgie

05. Oktober 2024  |  11:00 – 12:30 Uhr


Vorsitz: Steffen Eisenhardt (Freiburg), Nuri Alamuti (Wiesbaden), Norbert Pallua (Düsseldorf)


11:00 Uhr
Anatomische Grundlagen der Gesichtschirurgie
Thilo Schenck (München)


11:20 Uhr
Nasenrückenerhalt oder strukturelle Rekonstruktion bei der Rhinoplastik
Nuri Alamuti (Wiesbaden)


11:28 Uhr
Rekonstruktion von Gesichtsdefekten und Handling von Komplikationen
Louisa Sarica (Düsseldorf)


11:36 Uhr
Basaliome bei jungen Patienten: Die Relevanz der Anamnese zur Evaluation von Risikofaktoren nach der aktuellen Literatur anhand eines Fallbeispieles
Clara Amini (Frankfurt a. Main)


11:44 Uhr
Das postoperative Ergebnis nach Revision bei funktioneller Gracilislappenplastik zur Mundwinkelreanimation
Laura Schneider (Freiburg)


11:52 Uhr
Sekundäre dynamische Gesichtsreanimation mit freiem Gracilismuskeltransfer nach gescheitertem Rekonstruktionsversuch
Branislav Kollár (Freiburg)


12:00 Uhr
Histomorphometry of the Sural Nerve for Use as a CFNG in Facial Reanimation Procedures
Christian Festbaum (Ingolstadt)


12:08 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Rekonstruktion Körperstamm

05. Oktober 2024  |  11:00 – 12:30 Uhr


Vorsitz: Felix Reinkemeier (Bochum), Ruth Schäfer (Wiesbaden), David Kampshoff (Münster)


11:00 Uhr
Vom Tube zum Loop -Fortschritte komplexer Rekonstruktionsverfahren am Körperstamm
Petr M. Vogt (Hannover)


11:15 Uhr
Retrospektive Studie zur Behandlung von Sternumdefekten mittels Latissimus-dorsi-Lappenplastik: Eine Analyse von 365 Patienten im Zeitraum von 13 Jahren
Apostolos Papakoulas (Bonn)


11:23 Uhr
Freie Lappenplastiken bei komplexen sternalen Defektwunden nach herzchirurgischen Eingriffen: Standardisiertes Vorgehen zur Wahl des geeigneten Gefäßanschlusses
Florian Falkner (Ludwigshafen)


11:31 Uhr
Defektdeckung bei tiefer anteriorer Rektumextirpation nach Radiatio mittels myocutanem Musculus Glutaeus Insellappen. Eine Evaluation von 42 konsekutiven Patienten in einem Zeitraum von 5 Jahren
Kay Busch (Bonn)


11:39 Uhr
Semi-Funktionelle Rekonstruktionsverfahren bei Dekubitalulzerationen
Silvan Klein (Regensburg)


11:47 Uhr
Rekonstruktion komplexer abdomineller Defekte
Johannes Eschborn (Berlin)


11:55 Uhr
Deckung komplexer pararektaler Beckendefekte: Die Bedeutung der freien myokutanen Musculus-vastus-lateralis-Lappenplastik
Konrad Karcz (Planegg)


12:03 Uhr
Think Outside The Box: Alternative Anschlussmöglichkeiten in dem Rumpf – und Extremitätenrekonstruktion
Dominik Steiner (Tübingen)


12:11 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Ästhetische Gesichtschirurgie mit der VDÄPC

05. Oktober 2024  |  13:30 – 15:00 Uhr


Vorsitz: tba.


13:30 Uhr
Quantification of facial fat compartments variations according to gender, age and BMI: A 3-Dimensional morphometric analysis of the cheek
Stéphane Stahl (Saarbrücken)


13:40 Uhr
Das Facelift aus Sicht des Mikrochirurgen: Welche anatomischen Strukturen sind entscheidend
Andreas Kehrer (Ingolstadt)


13:50 Uhr
Transposition of Tissues without extra Skin Excision during Non-Invasive Forehead and Facelift Procedure under Endoscopic and Ultrasound Control
Mikhail Suturin (Moscow, Russland)


14:00 Uhr
Lippen Rejuvenation durch Lipofilling: Cell Enriched Lipotransfer (CELT) vs. Zentrifugation vs. Sedimentation: Eine retrospektive Nachuntersuchung über 10 Jahre
Sophia-Theresa Diesch (München)


14:10 Uhr
Rejuvenation des Gesichts durch Lipofilling: Cell Enriched Lipotransfer (CELT) – eine retrospektive Nachuntersuchung (über 7 Jahre)
Eva Brix (Regensburg)


14:20 Uhr
Saubere Indikationsstellung in der ästhetischen Gesichtschirurgie
Falk Dagtekin (Grünwald/München)


14:30 Uhr
Weiterentwicklung des Deep Plane Facelift
Falk Dagtekin (Grünwald/München)


14:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Sarkom Chirurgie/Mikrochirurgie Extremitäten

05. Oktober 2024  |  13:30 – 15:00 Uhr


Vorsitz: Riccardo Giunta (München), Christoph Wallner (Bochum), Jurij Kirfer (Freiburg)


13:30 Uhr
Neoadjuvante Bestrahlung von Weichteilsarkomen: Ein multimodales Konzept zur Evaluation des Therapieansprechens
Alexander Runkel (Freiburg)


13:37 Uhr
Epidemiologie, Risikofaktoren und Outcome primärer und sekundärer Angiosarkome
Flemming Puscz (Bochum)


13:44 Uhr
Nichtinvasive Diagnostik von Weichgewebesarkomen mittels Liquid Biopsy
Adrian Schmid (Freiburg i. Breisgau)


13:51 Uhr
Retrospektive Analyse der plastisch-chirurgischen Therapie von Weichgewebesarkomen: Single Center Erfahrung in einem Sarkomzentrum
Alperen Bingöl (Göttingen)


13:58 Uhr
Nervennahe Weichgewebstumore des Schultergürtels und der proximalen oberen Extremität: Herausforderungen und Herangehensweise
Pauline Lucie Martiana Kaufmann (Göttingen)


14:05 Uhr
Präzision in der Diagnostik von Weichteiltumoren: Wie sensitiv ist das Ergebnis einer Vakuumstanzbiopsie im Vergleich zur endgültigen chirurgischen Resektion?
Jessica Zuchowski (Essen)


14:12 Uhr
Interdisziplinarität für die Versorgung von Amputierten: Ein Paradigmenwechsel in der Chirurgie
Jennifer Ernst (Hannover)


14:19 Uhr
Agonisten-Antagonisten-Myoneural-Interface (AMI): Eine neue Versorgungsdimension für den transtibialen Stumpf
Jennifer Ernst (Hannover)


 

14:26 Uhr
Fix und Flap – Offene Frakturen der unteren Extremitäten: Beeinträchtigt die Erstversorgung in nicht spezialisierten Krankenhäusern das Ergebnis?
Henrik Lauer (Reutlingen)


14:33 Uhr
Risikostratifizierung gestielter Lappenplastiken an der unteren Extremität mittels Nomogramms
Silvia Bernuth (Würzburg)


14:40 Uhr
Die peripheren Nervenblockade in der Extremitätenrekonstruktion: Verbesserung der Mikrozirkulation freier Lappenplastiken?
Hannah Brüggenhorst (Bochum)


14:47 Uhr
Gestielte Suralis-Lappenplastik und die Beurteilung mit der ICG – Kamera: Erste Ergebnisse
Dirk Janku (Düsseldorf)


14:54 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Varia (Experimentelle Chirurgie)

05. Oktober 2024  |  13:30 – 15:00 Uhr


Vorsitz: Aijia Cai (Erlangen), Astrid Bülow (Aachen), Sophie Schleußer (Lübeck)


13:30 Uhr
Ein neuer chirurgischer Risikoprädiktor, der Frailty und Hypoalbuminämie kombiniert: Eine Kohortenstudie mit 9,8 Mio. Patienten aus der ACS-NSQIP-Datenbank
Adriana Panayi (Ludwigshafen a. Rhein)


13:37 Uhr
Das VEXAS Syndrom: Eine neue Herausforderung
Maja Schäfer (Frankfurt a. Main)


13:44 Uhr
Stromal Vascular Fraction for Dermal Tissue Engineering
Bong-Sung Kim (Zürich)


13:51 Uhr
Etablierung eines neuen Tiermodells zur Erforschung des posttraumatischen Lymphödems
Felix Reinkemeier (Bochum)


13:58 Uhr
Der Einfluss von Gewichtsreduktion bei Adipositas auf das abdominelle subkutane Fettgewebe: Explorative Studie mittels RNA – Sequenzierung
Tom Huyghebaert (Essen)


14:05 Uhr
Bioaktivierung von Hautersatzmaterialien zur Verbesserung der Wundheilung in vivo
Benedikt Fuchs (München)


14:12 Uhr
Züchtung und Transplantation von axial vaskularisierten und vollständig epithelialisierten Lappenplastik im Kleintiermodell: Eine experimentelle Pilotstudie
Simon Mayer (Heidelberg)


14:19 Uhr
KardioPlast-Studie: Update des Shark-Tank Siegers 2023
Oliver Didzun (Ludwigshafen a. Rhein)


14:26 Uhr
In-Vitro Bakterienlast Reduktion auf Mamma- Silikon Implantaten durch Beschichtung mit antimikrobiellen Peptiden
Jeremias Schmidt (Berlin-Buch)


14:33 Uhr
Silicone induces Pro-Inflammatory Response in 3D Skin Equivalent
Olga Kurow, Rima Nuwayhid (Leipzig)


14:40 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Änderung vorbehalten.

Hotelreservierungen