Programm | Fr., 04.10.2024

Programm | Freitag, 04.10.2024

Körperformung

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Adrian Dragu (Dresden), Camillo Theo Müller (Offenbach), Michael Hambüchen (Düsseldorf)


09:30 Uhr
Pearls and Pitfalls bei Straffungsoperation nach Liposuktion: Ein Vergleich des Eingriffs zwischen PatientInnen mit und ohne Liposuktion vor Körperstraffung
Tobias Heuft (Bonn)


09:38 Uhr
Naht der Rektusdiastase bei schlanken Frauen
Maximilian Rossbach (Brühl)


09:46 Uhr
Positionierung der Narbe bei einer Oberarmstraffung
Raya Isaev (Hameln)


09:54 Uhr
Vom T zum L zum I- 15 Jahre Erfahrung in der Oberschenkelstraffung und warum weniger manchmal mehr ist
Melodi Motamedi (Hameln)


10:02 Uhr
Veränderungen des Körperbildes nach Oberschenkelstraffung und massivem Gewichtsverlust
Adrian Vater (Würzburg)


10:10 Uhr
Bruststraffung beim Mann nach massive weight loss – Indikationen, Operative Techniken und Modifikationen
Andreas Wolter (Düsseldorf)


10:18 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Humanitäre Plastische Chirurgie

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Jens Rothenberger (Bad Kreuznach), André Borsche (Bad Kreuznach), Dirk Blaschke (Bad Kreuznach)


09:30 Uhr
Tba.
André Borsche (Bad Kreuznach)


09:45 Uhr
Chirurgische Impressionen aus der Ukraine
Jonas Kolbenschlag (Tübingen)


09:52 Uhr
Herausforderungen in der Verbrennungsmedizin am Äquator: Ein Blick auf die Situation auf Sao Tome
Martin Schreiber (Falkensee)


09:59 Uhr
Ausbildung Einheimischer Ärzte im MSF-Trainingszentrum in Afrika
Stefan Krieger (Aachen)


10:06 Uhr
Afghanistan: Wieder ein Einsatzland
Heinz Schöneich (München)


10:13 Uhr
Hat Interplast Nachwuchssorgen?
André Borsche (Bad Kreuznach)


10:20 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Handtraumata

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Kai Megerle (München), Arne Böcker (Ludwigshafen), Susanne Rein (Leipzig)


09:30 Uhr
Nerventransfers in der funktionellen Extremitätenrekonstruktion
Arne Böcker (Ludwigshafen)


09:40 Uhr
Toe to Thumb Revisited
Amr Eisa (Ludwigshafen)


09:50 Uhr
Trends in der Handtraumaversorgung: Eine 16-jährige Analyse von 14.414 Patienten
Martynas Tamulevicius (Hannover)


09:56 Uhr
Die Handtraumatologie im Wandel der Zeit
Torsten Schulz (Leipzig)


10:02 Uhr
Einfluss des Wetters und zeitlicher Faktoren auf das Auftreten von Handtraumata
Claudius Illg (Tübingen)


10:08 Uhr
Der Einsatz des Mikrochirurgie-Roboter-System, Symani, in der handtraumatischen Notfallversorgung
Khaled Dastagir (Hannover)


10:14 Uhr
Komplexe Handverletzungen mit Notwendigkeit des lappenplastischen Defektverschluss: Eine funktionelle Herausforderung
Sabrina Krauß (Tübingen)


10:20 Uhr
Auswirkungen der Covid-19-Maßnahmen auf Explosionsverletzungen der Hand durch Silvester-Pyrotechnik: Eine deutschlandweite Multicenter-Studie
Wolfram Demmer (München)


10:26 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

HaMiPla Best Paper

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:30 Uhr


Vorsitz: Riccardo Giunta (München), Kai Megerle (München), Marion Mühldorfer-Fodor (Bad Neustadt a. d. Saale)


09:30 Uhr
Einführung
Riccardo Giunta (München)


09:40 Uhr
Abrechnung der chirurgischen Therapie des Lipödems
Melodi Motamedi (Hameln)


09:50 Uhr
Update und Trends bei der plastisch-chirurgischen Brustrekonstruktion nach Mastektomie
Christine Radtke (Wien)


10:00 Uhr
Ästhetische Ergebnisse nach Nasenspitzenrekonstruktionen mit dem Frontonasallappen und anderen lokoregionären Lappen
Oliver Scheufler (Bern)


10:10 Uhr
Auf der Suche nach der Evidenz: Eine systematische Übersichtsarbeit zur Pathologie des Lipödems
Constanze Kuhlmann (München)


10:20 Uhr
Diagnostik von peripheren Nerven bei Läsionen und Kompressionssyndromen: Positionspaper der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie – (DAM)
Konstantin Bergmeister (St. Pölten)


10:30 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 3

04. Oktober 2024  |  09:30 – 10:00 Uhr


Vorsitz: tba.


09:30 Uhr
Plastische Chirurgie – Interdisziplinäre Lösungen für die gesamte Medizin
Frederik Kloss (Hannover)


09:33 Uhr
Lean Production Management im Sana Klinikum Offenbach
Jana Schwinn (Offenbach)


09:36 Uhr
Magnesium als Tissue Engineering Werkstoff in der Plastischen Chirurgie: In-vitro Biokompatibilitäts-Untersuchungen mit humanen dermalen Fibroblasten
Nadja Kröger (Eschweiler)


09:39 Uhr
Identifizierung von Apoptose-Signalwegen humaner Lungenkarzinomzellen unter simulierter Mikrogravitation
Armin Kraus (Magdeburg)


09:42 Uhr
The Triple ASCs–Exosomes [T.A.E.] Technology to control the invasion of Breast Cancer towards the surrounding tissues
Andrea Pagani (Bolzano, Italien)


09:45 Uhr
TGF-β Prozessierung und Degradation im Morbus Dupuytren
Irmak Güven (Düsseldorf)


09:48 Uhr
Time Is Fascia: Laboratory and Anamnestic Risk Indicator for Necrotizing Fasciitis
David Breidung (Nürnberg)


09:51 Uhr
Prävention postoperativer Narbenbildung durch die Umhüllung peripherer Nerven mit Martiderm® oder Tisseel®
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen)


09:54 Uhr
Makroskopische Eigenschaften von Stumpfneuromen: Einflüsse und assoziierte Faktoren von Neuromgröße und -form
Maximilian Mayrhofer-Schmid (Ludwigshafen)


09:57 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Gemeinsame Sitzung DGPRÄC + ÖGPÄRC

04. Oktober 2024  |  14:00 – 15:30 Uhr


Vorsitz: tba.


14:00 Uhr
Begrüßung DGPRÄC & ÖGPÄRC

14:10 Uhr
Personal Evolution in DIEP-Flap Surgery
Phillip Blondeel (Gent, Belgien)

14:30 Uhr
Meine Reise durch die periorbitale Welt
Dirk F. Richter (Köln)

14:50 Uhr
Peripheren Nervenchirurgie und Bionik
Oskar Aszmann (Wien)

15:10 Uhr
Verbrennungschirurgie, Wundbehandlung und Innovationen
Lars Kamolz (Graz)

Mammareduktion/Mastopexie

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Beatrix Munder (Düsseldorf), Alexander D. Bach (Eschweiler), Nuri Alamuti (Wiesbaden)


15:30 Uhr
Mastopexie- Herausforderung Volumen und Asymmetrie
Jutta Liebau (Düsseldorf)


15:45 Uhr
Perfusionskontrolle des Mamillen-Areola-Komplexes bei Mammareduktionsplastiken bei Gigantomastie mittels Indocyaningrün-Angiographie
Marc Daniels (Düsseldorf)


15:52 Uhr
Netzunterstützte (Galaflex) Mammareduktionsplastik zur Push-Up- und Innerer-BH-Technik bei Mammahypertrophie mit hoher Hautlaxizität und schlechtem Bindegewebe
Sonia Fertsch (Düsseldorf)


15:59 Uhr
Effekte von Tranexamsäure auf Hämatombildung, postoperatives Drainagevolumen und Dauer des Krankenhausaufenthalts bei Mammareduktionsplastik
Daniel Christopher Schmauss (Lugano, Schweiz)


16:06 Uhr
U versus T– Der Einfluss von Narbenmustern nach Brustverkleinerung auf Augenbewegungen und Blickmuster: Eine Eye-Tracking-Untersuchung
Vanessa Brebant (Regensburg)


16:13 Uhr
Langfristige Veränderungen der Brustform nach Brustverkleinerungsoperation: Eine retrospektive Einzelzentrenstudie
Niks Gulbis (Hannover)


16:20 Uhr
Kombinierte Ribeiro-LICAP Autoaugmentation bei Weightloss Patientinnen, Ptosis mammae und weiteren Indikationen
Tim Lobe (Düsseldorf)


16:27 Uhr
LICAP Autoaugmentations-Mastopexie nach Gewichtsreduktion: Evaluation von Patientenzufriedenheit mit dem BreastQ/BodyQ® Tool
Ruth Schäfer (Mainz)


16:34 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Handchirurgische Varia gemeinsam mit DGH

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Martin Langer (Münster), Theodora Wahler (Nürtingen), Susanne Rein (Leipzig)


15:30 Uhr
How I found my Way to Restore Hand Function in Tetraplegic Patients
Jan Fridén (Nottwil, Schweiz)

15:45 Uhr
Sehnenrupturen an der Hand: Seltene Ursachen und chirurgische Rekonstruktion mittels motorischer Ersatzoperationen – Eine Fallserie
Nura Ahmad (Regensburg)

15:52 Uhr
Freie funktionelle Gracilis-Muskel-Opponensplastik zur Rekonstruktion des Thenars: Indikationen, Technik und Langzeitergebnisse
Zvjezdana Milacak (München)

15:59 Uhr
Etablierung einer Early Active Motion (EAM) Nachbehandlung von Beugesehnenverletzung der Langfinger mittels Universalschiene
Moriel Vigodski (Hamburg)

16:06 Uhr
Die diagnostische Lücke bei der Stener-Läsion: Ist das MRT die Lösung?
Nicholas Orbenes, Haydar Kükrek (München)

16:13 Uhr
Neue Perspektiven in der Handchirurgie: Erste Erfahrungen mit MOTEC-Handgelenksprothesen nach einem Jahr klinischer Anwendung
Yonca Steubing (Bochum)

16:20 Uhr
Patientenoutcome und Untersuchung der Handgelenksfunktion nach Scaphoid-Rekonstruktion: Eine retrospektive Studie mit 162 Patienten
Katarzyna Rachunek-Medved (Tübingen)

16:27 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Verbrennungschirurgie gemeinsam mit DGV

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: Cord Christian Corterier (Halle), Julian Pötschke (Leipzig), Jennifer Schiefer (Köln)


15:30 Uhr
Der Einfluss psychiatrischer Komorbiditäten und Suizidalität auf das Outcome von Brandverletzten
Doha Obed (Hannover)

15:38 Uhr
Faktor XIII: mehr als nur ein fibrinstabilisierender Faktor für den Schwerbrandverletzten? – Eine matched-pair Analyse
Florian Bucher (Hannover)

15:46 Uhr
Rekonstruktion axillärer Defekte nach Verbrennungen
Bong-Sung Kim (Zürich)

15:54 Uhr
Einsatz der veno-venösen extrakorporalen Membranoxygenierung (vv-ECMO) bei schwerbrandverletzten Patienten mit ARDS: Ergebnisse einer Single-Center-Studie
Jannik Hinzmann (Bochum)

16:02 Uhr
Die langfristige Wechselbeziehung zwischen Schmerzen, Angst und Depression nach schweren Verbrennungen
Gabriel Hundeshagen (Ludwigshafen)

16:10 Uhr
Die Anwendung künstlicher Intelligenz zur Heilungsprognose von Verbrennungswunden
Sonja Schmidt (Bochum)

16:18 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Poster 4

04. Oktober 2024  |  15:30 – 16:45 Uhr


Vorsitz: tba.


15:30 Uhr
Possible impact of Lipaugmentation by filler (hyaluronic acid) on HSV-1 induced cold sores outbreaks
Vera Vanessa Hoffmann (Berlin)


15:33 Uhr
Kleiner Biss große Wirkung: Unerwartete Komplikation nach Katzenbiss bei glutealer Polyamidgel-Augmentation des Gesäßes
Heiko Sorg (Witten)


15:36 Uhr
Enhanced Recovery After Aesthetic Breast Surgery Under Sedation, Intercostal Block and Tumescent Anaesthesia: A Prospective Cohort Study of the Early Postoperative Phase
Stéphane Stahl (Saarbrücken)


15:39 Uhr
Quantification of Breast Volume According to age and BMI: A Three-Dimensional MRI Analysis of 400 Women
Stéphane Stahl (Saarbrücken)


15:42 Uhr
Einfluss der Nadelgröße auf die Schmerzwahrnehmung bei Botoxbehandlungen
Severin Wiggenhauser (München)


15:45 Uhr
Assessing Readability in Online Patient Education: A Comprehensive Analysis of Plastic and Reconstructive Surgery Information on Hospital and Society Websites in German-Speaking Countries
Paula Grützner (Salzburg, Österreich)


15:48 Uhr
Über Dreieckskörper zur Halbkugel – patientenorientierte geometrische Berechnungen und Anwendungen zur Brustformung
Dirk Janku (Düsseldorf)


15:51 Uhr
Innovative Handy-basierte Pflege in der prä- und postoperativen Phase für plastisch-chirurgische Patienten
Amro Amr (Tübingen)


15:54 Uhr
Carpale coalition: A propos 80 Fälle von LT coalition und ein abweichender Blick der Literatur
Christian Weinand (Osnabrück)


15:57 Uhr
Pitfalls in regenerative medicine: Finger necrosis after wrist injection and arterial occlusion
Benedetta Vasselli (Tübingen)


16:00 Uhr
Fingerreplantation versus Amputation bei 152 Fingeramputationen
Fabian Medved (Tübingen)


16:03 Uhr
Neues von der Anatomie des palmodigitalen Übergangs bei Morbus Dupuytren: Das ‘Palmodigital Spiralling Sheet (PSS)‘
Asja Malsagova (Nürnberg)


16:06 Uhr
Stellenwert der radiologischen Bildgebung bei Patienten mit Verdacht auf akute Gichtarthritis
Raphael William Brooks (Dresden)


16:09 Uhr
Riesenzelltumor des Knochens der Mittelhand mit malignem Verhalten – Ein Fallbericht
Lisa Krause Halle (Saale)


16:12 Uhr
Variationen des N. medianus im Karpalkanal – Ein Fallbericht
Krause Halle (Saale)


16:15 Uhr
Wie viele Fachdisziplinen passen in einen Patientenfall in 365 Tagen? Eine interdisziplinäre Fallvorstellung aus einem Haus der Maximalversorgung
Clara Amini (Offenbach)


16:18 Uhr
Die Behandlung schwerbrandverletzter Patienten aus Rumänien in einem deutschen Zentrum für Schwerbrandverletzte
Stephan Niclas Rautenbach (Lübeck)


16:21 Uhr
Therapie von Verbrennungswunden in der BIPOC Gemeinschaft: Untersuchungen zu Wundauflagen bei dunkelhäutigen Patientinnen und Patienten
Sonja Schmidt (Bochum)


16:24 Uhr
„All in“ Interdisziplinäre Zusammenarbeit und individuelle innovative Behandlungen bei schwerbrandverletzen Patienten
Tamas Püski (Nürnberg)


16:27 Uhr
Die postoperative Versorgung brandverletzter Kinder – Vorstellung eines Konzeptes zur optimalen Weiterversorgung nach Entlassung im Sinne der kleinen Patienten
Clara Amini (Offenbach)


16:30 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Varia (Brustrekonstruktion)

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: Ulf Dornseifer (München), Thomas Kremer (Leipzig), Sonia Fertsch(Düsseldorf)


17:15 Uhr
tba.
Phillip Blondeel (Gent, Belgien)


17:30 Uhr
Vergleich der Expander-Rotation bei verschiedenen Texturierungen
Norbert Heine (Regensburg)


17:37 Uhr
CTA Analytische Untersuchung der Perforatoren: AICAP, LICAP und DICAP zur Bestimmung geeigneter Anschlußgefässe für die Perforator-to-Perforator Anastomose an der oberen Thoraxapertur
Sascha Veiz Christian Wellenbrock (Münster)


17:44 Uhr
Perioperative Sonographie in der rekonstruktiven Mammachirurgie
Johannes Tobias Thiel (Tübingen)


17:51 Uhr
Refinements in Autologous Breast Reconstruction: What we have learnt from 103 Consecutive Profunda Artery Perforator flaps
Shaghayegh Gorji (Münster)


17:58 Uhr
Ästhetische Brustrekonstruktion: Was führt bei einer bilateralen DIEP-Plastik zu einer besseren Symmetrie?”
Annabelle Bromba (Düssledorf)


18:05 Uhr
Liposuktion der DIEP-Lappenplastik nach Brustrekonstruktion
Mehran Dadras (Hamburg)


18:12 Uhr
Trend von der autologen hin zur Implantat-basierten Brustrekonstruktion in Deutschland
Ekaterina Nedeoglo, Haydar Kükrek (München)


18:19 Uhr
Die onkoplastische Sprechstunde
Noelle Claire Bürgle (Darmstadt)


18:26 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Trends und Entwicklungen

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: tba.


17:15 Uhr
Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz in der Plastischen Chirurgie
Christoph Wallner (Bochum)


17:30 Uhr
Wirtschaftliche Aspekte und Erlösaufteilung interdisziplinärer, mikrochirurgischer Operationen
David Braig (Freiburg i. Breisgau)


17:37 Uhr
Aufbau einer Abteilung für Plastische Chirurgie am Maximalversorger: Die Situation und Herausforderungen im Bundesdeutschen Gesundheitswesen
Martin Schreiber (Falkensee)


17:44 Uhr
Analyse der Effizienz- und Kostenstruktur von LVAs an einem Universitätsklinikum
Felix Reinkemeier (Bochum)


17:51 Uhr
Schwangerschaft in der Plastischen Chirurgie: Auswirkungen auch auf die berufliche Entwicklung?
Aijia Cai (Erlangen)


17:58 Uhr
Das Täuschungspotenzial von ChatGPT-generierten Patientenbewertungen in der plastischen und ästhetischen Chirurgie
Michael Alfertshofer (Emmering)


18:05 Uhr
Kann KI wie ein plastischer Chirurg denken? Das klinische Urteilsvermögen von GPT-4 bei rekonstruktiven Eingriffen an der oberen Extremität
Tim Leypold (Aachen)


18:12 Uhr
Flugsimulator der Mikrochirurgie: Smartphone Basiertes Training Angehender Mikrochirurgen
Sebastian Hoffmann (Tübingen)


 

18:19 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Lymphchirurgie: Aktuelle Studienlage & Operatives und klinisches Vorgehen

04. Oktober 2024  |  17:15 – 18:45 Uhr


Vorsitz: Björn Behr (Bochum), Christoph Hirche (Frankfurt a. Main), Katrin Seidenstücker (Düsseldorf)


17:15 Uhr
Das Posttraumatische Lymphödem nach Frakturen der oberen und unteren Extremität: Update einer prospektiven, multizentrischen Studie
Felix Reinkemeier (Bochum)


17:22 Uhr
Post- und perioperatives Regime der rekonstruktiven und ablativen Lymphchirurgie
Sogol Rajabpour (Düsseldorf)


17:29 Uhr
Übersetzung, kulturübergreifene Anpassung und Validierung einer deutschen Version des Lymphedema Quality of Life Questionnaire (LYMQOL) für Patient:innen mit Lymphödem der unteren Extremität
Rima Nuwayhid (Leipzig)


17:36 Uhr
Evaluierung der diagnostischen Sensitivität und präoperativen Anwendung der Icg-Fluoreszenzlymphangiographie und Spect/Ct bei Patienten mit Lymphödem der oberen Extremitäten
Konstantinos Galanos-Demiris (Nürtingen)


17:43 Uhr
Lymphchirurgie als Kostensenker: Kostenvergleich der konservativen versus operative Therapie des chronischen Lymphödems
Rima Nuwayhid (Leipzig)


17:50 Uhr
Analyse der Langzeitergebnisse nach autologer mikrochirurgische Lymphgefäßtransplantation zur Behandlung bei chronischem Lymphödem
Wolfram Demmer (München)


17:57 Uhr
Vergleich unterschiedlicher Techniken des freien vaskularisierten Lymphknotentransfers
Lisanne Grünherz (Zürich, Schweiz)


18:04 Uhr
Lymphchirurgie der unteren Extremität bei primärem Lymphödem
Julia Bukowiecki (Düsseldorf)


18:11 Uhr
Neues aus der Lymphchirurgie beim Breast-Cancer related Lymphedema (BCRL)
Birgit Aufmesser-Freyhardt (Düsseldorf)


18:18 Uhr
Die Faden-Lymphangioplastie nach Handley: Das älteste und jüngste Verfahren der Lymphchirurgie
Mathias Witt (Castrop-Rauxel)


18:25 Uhr
Therapie Lymphokutaner Fisteln: Warum Geduld wichtig ist
Alina Abu-Ghazaleh (Düsseldorf)


 

18:32 Uhr
Zusammenfassung Sekretär und Diskussion

Änderung vorbehalten.

Hotelreservierungen